Welche Geschlechterverteilung findet sich bei den Preisträgern?

Es gibt genau 775 Männer und 41 Frauen.

Außerdem erhielten 24 Institutionen den Preis.

Dargestellt in einem Kreisdiagramm dank Google:

Alle Teilnehmer nach Fächern sortiert:


Physik Chemie Medizin Literatur Frieden Wirtschaft Summe
Männer 187 155 186 95 86 66 775
Frauen 2 4 10 12 12 1 41
Institutionen 0 1 0 0 23 0 24
Summe 189 160 196 107 121 67 840

Die jüngsten der Preisträger

Lawrence Bragg erhielt 1915 den Nobelpreis im Alter von 25 Jahren im Fach Physik.
Werner Heisenberg erhielt 1932 den Nobelpreis im Alter von 31 Jahren im Fach Physik.
Paul A.M. Dirac erhielt 1933 den Nobelpreis im Alter von 31 Jahren im Fach Physik.
Carl D. Anderson erhielt 1936 den Nobelpreis im Alter von 31 Jahren im Fach Physik.
Tsung-Dao Lee erhielt 1957 den Nobelpreis im Alter von 31 Jahren im Fach Physik.
Frederick G. Banting erhielt 1923 den Nobelpreis im Alter von 32 Jahren im Fach Medizin.
Rudolf Mössbauer erhielt 1961 den Nobelpreis im Alter von 32 Jahren im Fach Physik.
Mairead Corrigan erhielt 1976 den Nobelpreis im Alter von 32 Jahren im Fach Frieden.
Joshua Lederberg erhielt 1958 den Nobelpreis im Alter von 33 Jahren im Fach Medizin.
Brian D. Josephson erhielt 1973 den Nobelpreis im Alter von 33 Jahren im Fach Physik.


Preisträger, die in Deutschlang geboren, aber in den USA gestorben sind

Robert Koch
Albert A. Michelson
Rudolf Eucken
Ferdinand Braun
Albert Einstein
Otto Meyerhof
Otto Loewi
Fritz Lipmann
Polykarp Kusch
Max Delbrück
Wassily Leontief

alle Länder:

Deutschland Nederland France Suisse India Polska Sverige Faroe UK Россия España Slovenská Česká Italia Spain USA Luxembourg New Ukraine Danmark Latvija Schweiz Belgique België Österreich Australia Norway Norge Slovenija Canada Ireland Indonesia Republic Argentina Magyarország Hrvatska Suomi Chile 日本 Portugal South Iceland 中国 Algeria Brasil Guadeloupe Azerbaijan Türkiye Egypt Rossiya Guatemala Belarus Romania Bosnia Lietuva Pakistan Ελλάς Macedonia St Venezuela България Colombia Mexico Madagascar Taiwan Nigeria 대한민국 Costa Myanmar Israel Trinidad Ghana ישראל Iran Kenya Bangladesh Cyprus

Die europäischen Preisträger

Land Anzahl der Preisträger
Deutschland 80
Frankreich 49
England 84
Niederlande 17
Schweiz 16
Polen 22
Tschechen 6
Dänen 10
Belgier 8
Österreicher 18
Spanier 7
Italiener 19